Wallfahrtsbasilika Maria Taferl

Gr Gott | Sitemap

Lage und Bilder der Basilika


Landschaftliche Lage des Wallfahrtsortes Maria Taferl

Das Donautal zwischen Grein und Krems gehört zu den lieblichsten Landschaften Österreichs. Im westlichen Teil, von Grein bis Ybbs, dem Strudengau, ist das Flussbett schmal, da es am linken und rechten Ufer von Bergen eingeengt wird.

Weltberühmt ist die Strecke zwischen Melk und Krems, die viel besuchte und besungene Wachau mit ihrem Weinbau, ihren verträumten Städtchen und Dörfern, ihren Schlössern, Kirchen und Klöstern und den Ruinen ehemaliger Burgen. Wer kennt nicht das Benediktinerstift Melk, das den Eingang der Wachau von Westen her beherrscht?

Wir wenden uns dem mittleren Abschnitt unserer Donaustrecke zwischen Ybbs und Melk zu. Er trägt von Pöchlarn, der Stadt Rüdigers, des treuen Nibelungenhelden, den Namen Nibelungengau. Die Donau ist hier nur an ihrem linken Ufer von Bergen eingesäumt.



Erst in einiger Entfernung schwellen am rechten Ufer sanft Hügel an, die übergehen in das Alpenvorland und weiter im Süden in die niederösterreichischen Kalkalpen. Von der Anhöhe am linken Donauufer bietet sich eine überwältigende Fernsicht. 300 km Alpenkette liegen vor uns. An klaren Tagen reicht der Blick nach Osten bis zu den Höhenzügen zwischen Niederösterreich und dem Burgenland, dann wandern wir über den Schneeberg, die Raxalpe, den Ötscher zu den steirisch – salzburgischen Bergen, dem Hochschwab, dem Dürrenstein, den Gesäusebergen, dem Großen Priel, westwerts zum Traunstein und dem Schafberg. Im Westen ist bei ganz klarer Sicht der Watzmann sichtbar.

Ungefähr in der Mitte dieser gottgesegneten Landschaft erhebt sich auf einem Hügel, 233 m über der Donau und 443 m über dem Meeresspiegel, eine Kirche, die den ganzen Nibelungengau beherrscht, die Wallfahrtsbasilika Maria Taferl, Niederösterreichs Landesheiligtum der schmerzhaften Mutter Gottes. Am 15. September wird das Patroziniumsfest der schmerzhaften Mutter Gottes begangen.


Bilder der Basilika zu ihrer Verwendung

alle Fotos: "Pfarre Maria Taferl" Honorarfrei Auflösung 300 dpi